Mai 2017

Änderung Jägerprüfungsverordnung

Eine von der Landesregierung beschlossene Novelle der Jägerprüfungsverordnung wurde am 28.04.2017 kundgemacht und ist mit 29.04.2017 in Kraft getreten. Damit ist es in Zukunft möglich, dass Personen ab dem vollendeten 15. Lebensjahr die Jungjägerprüfung absolvieren dürfen. Die Lösung der ersten Jagdkarte ist aber weiterhin frühestens mit dem vollendeten 16. Lebensjahr möglich, wenn die waffenrechtliche Ausnahmegenehmigung vorliegt. In der Novelle wurden auch die Treffererfordernisse bei der Schießprüfung festgelegt.

PDFJungjägerprüfungsverordnung