x

Schießbewerbe 2019

Dem Team um Schießreferenten Ing. Robert Lamprecht ist es gelungen, auch 2019 anspruchsvolle Bewerbe vorzubereiten. Mit aktiver Unterstützung der Sponsoren wird es auch heuer möglich sein, bei allen Bewerben der Steirischen Landesjägerschaft, attraktive Preise unter den Teilnehmern zu verlosen.

Ergebnisliste Luftgewehrschießen 22. und 23. März

Ergebnisse Jagdcup 1. Lauf

Ergebnisse Jagdcup 2. Lauf

Ergebnisse Jagdcup 3. Lauf

Ergebnisse Jagdcup 3. Lauf Gesamt Kombi

Ergebnisse Jagdcup Gesamt 2019

Ergebnisse Kleinkaliber

Ergebnisse Jagdliche Kombination Einzel

Ergebnisse Jagdliche Kombination Mannschaft

Ergebnisse Österr. Jägerschaftsschießen

Jagd Cup 2019 1. Lauf

Am Sonntag, 7.4.2019, erfolgte in Stainz und Gnas der Start des diesjährigen steirischen Jagdcup. Mit 87 Schützen in der Tageswertung konnte auch heuer ein großes Starterfeld verzeichnet werden.

Trotz  der gewohnt freundschaftlichen Stimmung wurde sportlich fair  und mit sehr guten Leistungen um die Platzierungen gekämpft. Den Tagessieg in der Kombination Allgemeine Klasse konnte Franz Spörk für sich verbuchen. Er erreichte, ebenso wie Franz Rexeis auf Platz zwei in der Allgemeinen Klasse Kombination,  das Leistungsabzeichen in Gold. Weitere Gewinner der Kombinationswertungen waren Sandra Milchrahm (Damenwertung),  Karl Zrunek (Jungjäger) und  Franz Steinbauer bei den Senioren. Das detaillierte Ergebnis entnehmen Sie bitte der beigefügten Ergebnisliste. Ich gratuliere allen Schützen zu den erbrachten Leistungen, wie auch den glücklichen Siegern der Verlosungspreise. Ein besonderer Dank gilt auch den Teams aus Stainz und Gnas für die sehr gute Abwicklung der Veranstaltung.

Jagd Cup 2019 2. Lauf

Am Sonntag, 28. April 2019, fand der 2. Lauf zum Steirischen Jagd Cup 2019 in Donnersbach und Aich/Assach statt. Widrige Umstände mit Temperaturen um 5°Celsius machten das Schrotschießen zur Herausforderung. Trotzdem durfte die Steirische Landesjägerschaft, vertreten durch Landesschießreferent Robert Lamprecht, 78 Schützen beim Bewerb begrüßen. Georg Schober als Gesamtsieger des 2. Laufs, konnte an diesem Tag als einziger Schütze das goldene Leistungsabzeichen erringen. 12 Schützen wurden mit dem Leistungsabzeichen in Silber und 13 Schützen mit der Bronze Nadel ausgezeichnet. Die weiteren Kombinationssieger waren Sandra Milchrahm, Karl Zrunek und Franz Hackl. Weitere Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Ergebnisliste. Nach zwei der drei Jagdcupläufe zeichnen sich für die Gesamtwertung 2019 knappe Entscheidungen ab und wir erwarten einen spannenden Abschlusslauf in Weiz und Fischbach am 26.Mai.

Jagd Cup 2019 3. Lauf

Am Sonntag, 26.5.2019, ist der diesjährige JC in Fischbach & Weiz abgeschlossen worden. Mit 78 Schützen konnte wieder ein großes Teilnehmerfeld begrüßt werden.  Einen herzlichen Dank dem Veranstalterteam in Weiz und Fischbach, den Technikern und an alle Teilnehmer und Gratulation für die erbrachten Leistungen. Sieger der Kombinationswertungen beim  Abschluss Bewerbe wurden Sandra Milchrahm (Damenwertung), Thomas Waidacher (Allgemeine Klasse), Karl Zrunek (Jungjäger) und Alfred Baumgartner (Senioren). Den Gesamtsieg des steirischen Jagdcups 2019 sicherten sich Franz Spörk (Gesamtsieger alle Klassen) – Sandra Milchrahm (Damen) – Karl Zrunek (Jungjäger) sowie Franz Steinbauer (Senioren). Die wertvollen Preise, bereitgestellt von den Sponsoren Waffen Brunnsteiner – Waffen Rossmann – Waffen Rinnhofer – Roedale Precision – Swarovski Optik – und der  Wildwarnreflektoren Firma BPM aus Stainz wurden im Rahmen der Siegerehrung öffentlich verlost und fanden glückliche Gewinner. Herzliche Gratulation den Siegern der Waffen – Toni Sailer , Peter Kojalek und Robert Lamprecht – sowie  Michi Schrempf zum Gewinn des Feldstechers und Franz Lipp als Sieger der Wildwarnreflektoren.

Kleinkaliber

Der diesjährige Preis des LJM wurde auf der Erzherzog Johann Schießstätte in Aich durchgeführt. Mit 25 Mannschaften und vier Einzelschützen haben 104 Jägerinnen und Jäger am Preis des Landesjägermeister KK 2019 teilgenommen. Die Mannschaft aus Vorau konnte sich den Sieg in der Mannschaftswertung Allgemeine Klasse, bei Ringgleichheit mit den Schützen aus Mürzzuschlag, sichern und dies nur durch die besseren Ergebnisse, Ringanzahl aller vier Schützen, auf den stehend frei geschossenen Keiler. Am dritten Rang dieser Wertung wurden die Schützen aus Gröbming gereiht, mit nur einem Ring Rückstand auf die Siegermannschaft. Die Wertung der Senioren Mannschaften konnte von den Schützen aus Leibnitz, vor Mürzzuschlag und Bruck, gewonnen werden. Die beste Damenmannschaft kommt aus Mürzzuschlag und hat sich vor den Damen aus Gröbming und dem Murtal durchgesetzt. Auch die Einzelwertungen waren von sehr knappen Abständen geprägt. Damensiegerin wurde Christine Kammerhofer mit 186 Ringen aus Bruck an der Mur, bei den Senioren gewann Gerhard Welser aus Mürzzuschlag. Gesamtsieger und Einzelsieger in der Allgemeinen Klasse wurde Peter Lamprecht aus Graz Umgebung Ost mit 199 Ringen, vor Ewald Raith, Gröbming, und Christian Sauer aus Mürzzuschlag mit jeweils 197 Ringen.

Eine herzliche Gratulation an alle Gewinner des Schießens sowie allen Gewinnern der verlosten Gutscheine.

 

Jagdliche Kombination

Die jagdlichen Kombination wurde am Samstag, dem 27.7.2019, in der Schießarena Kettner im Zangtal, ausgetragen. Danke an alle Teilnehmer, Gratulation jedem Einzelnen zur erbrachten Leistung, sowie herzlichen Glückwunsch den würdigen Siegern und glücklichen Gewinnern der wertvollen Verlosungspreise welche durch Landesjägermeister Franz Mayer Melnhof Saurau überreicht wurden. Meinen Dank möchte ich auch dem Team der Schießarena Zangtal unter der Leitung von Hermann Zotter, den Wertungsrichtern und dem Supportteam aussprechen.

Das Detailergebnis entnehmen Sie bitte der Ergebnisliste. Die Einzelwertung, und somit den Wanderpokal für den besten Schützen,  konnte Fritz Georg, vor Klaus Unterberger und Robert Lamprecht gewinnen. In der Teamwertung waren die Schützen aus der Südoststeiermark – Feldbach (Franz Veit, Franz Kaspar, Georg Fritz)  wie im Vorjahr auch heuer erfolgreich, vor der Mannschaft aus Deutschlandsberg-Stainz (Gerald Liebmann, Günther Koch, Franz Rexeis) und den Schützen aus Hartberg (Franz Spörk, Klaus Unterberger, Bernhard Begh).

Danke den unterstützenden Firmen Kettner, Anblick, RWS, Roedale, Steyr Arms sowie Aimpoint für die Bereitstellung der wertvollen Verlosungspreise. Die drei Hauptpreise wurden von Jürgen Jansenberger – Swarovski Zi8 bereitgestellt von der Firma Kettner- sowie Janine Angerer – Mauser M18 gespendet vom Anblick – und Gerald Liebmann – Schalldämpfer Hunter 55 bereitgestellt von der Firma Roedale- gewonnen.

Sieg und KUGEL – GOLD für die Steirischen Schützen beim 42. Österreichischen Jägerschaftsschießen in Wien-Schrick

Unsere steirische Mannschaft, bestehend aus dem Mannschaftsführer Martin Spreitzhofer und den Schützen Bernhard Begh, Robert Lamprecht, Franz Rexeis, Martin Rudorfer, Franz Spörk sowie Franz Veit stellte sich erfolgreich der großen Herausforderung in Schrick. 90 großkalibrigen Büchsenschüsse, 50 Jagdparcoursscheiben auf acht Ständen, Rollhasen in unterschiedlichsten Distanzen und von Hochständen zu beschießende Ziele sorgten für tolle Momente aber niedrige Trefferquoten. Dies musste auch die Mannschaft Steiermark anerkennen. Gespannt wurde die Siegerehrung gewartet, um dann entsprechend überrascht zu werden. Die erbrachte Leistung am Kugelstand war an diesem Tag die Beste, das Team Steiermark hat sich vor den Teams aus Niederösterreich und Kärnten zum Mannschaftssieger und Bundesmeister 2019 in der jagdlichen Kugel gekürt. Bernhard Begh konnte zusätzlich die Einzelwertung im Büchsenbewerb gewinnen und sich zum Einzel-Bundesmeister 2019 küren. Im Jagdparcours, und damit in der Kombinationswertung, konnte das Team leider nicht die erhofften Leistungen bringen. Ich bedanke mich bei allen steirischen Schützen für den Einsatz und gratuliere zu den erzielten Leistungen.

Aktuelles

Sie haben Fragen?

Die Steirischen Jägerinnen und Jäger leben mit der Natur – gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Anfrage senden

Partner