x

Der Goldschakal in der Steiermark

Goldschakal-Monitoring in der Steiermark.

Der Goldschakal in der Steiermark

Für eine Regulation der Bestände ist eine vorherige wissenschaftlich begleitete Erhebung unbedingt notwendig, um verlässliche Daten über den (günstigen) Erhaltungszustand der Art bzw. über die Gesamtpopulation des Goldschakals in der Steiermark zu gewinnen.

Ziel

  • Die Erfassung der Bestände, der Dichte sowie einer möglichen Reproduktion
  • Erstellung einer Verbreitungskarte für die Steiermark

 

Projektbetreuung: Mag. Marlene Karrer, 0660/4743497, goldschakal@jagd-stmk.at

Projektdauer: September 2018 – Frühjahr 2019

Projektinitiator und Projektträger: Steirische Landesjägerschaft

 

 

Sie haben Fragen?

Die Steirischen Jägerinnen und Jäger leben mit der Natur – gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Anfrage senden

Partner