x

Jagdzeiten

Hier finden Sie die Jagdzeiten der jagdbaren Wildtiere in der Steiermark.

  • Hirsche der Klasse I und II: 1.8. – 31.12.
  • Hirsche der Klasse III: 1.8. – 31.12.
  • nichtführende Tiere: 1.6. – 31.12.
    • Schmaltiere und Schmalspießer: 15.5. – 31.12.
  • führende Tiere und Kälber: 1.7. – 31.12.
  • Damwild: 1.8. – 31.12.
    • Rehböcke der Klasse I und II: 1.6. – 31.10.
  • Rehböcke der Klasse III: 1.5. – 31.10.
    • Schmalgeißen: 1.5. – 31.12.
  • nichtführende Rehgeißen: 16.5. – 31.12.
  • führende Rehgeißen und Kitze: 16.8. – 31.12.
  • Steinböcke: 1.8. – 31.12.
  • Steingeißen und Kitze: 1.8. – 31.12.
  • Gamswild: 1.8. – 31.12.
  • Muffelwild: 1.7. – 31.12.
  • führende Bachen: 1.8. – 31.1.
  • sonst. Schwarzwild: 1.4. – 31.3.
  •  Feldhasen
    • in den Bezirken Deutschlandsberg, Feldbach, Fürstenfeld, Graz-Stadt, Graz-Umgebung (mit Ausnahme des Gerichtsbezirks Frohnleiten), Leibnitz, Radkersburg, Hartberg und Weiz: 16.10. – 15.12.
    • in den übrigen Bezirken, und im Ger.Bez. Frohnleiten: 1.11. – 31.12.
  • Kaninchen: 1.4. – 31.3.
  • Alpenmurmeltiere: 1.8. – 30.9.
  • Füchse: 1.4. – 31.3.
  • Marderhunde: 1.4. – 31.3.
  • Waschbären: 1.4. – 31.3.
  • Dachse: 1.4. – 31.3.
  • Baum(Edel-)marder: 1.4. – 31.3.
  • Steinmarder: 1.4. – 31.3.
  • Iltisse: 1.4. – 31.3.
  • Großes Wiesel (Hermelin): 1.6. – 31.1.
  • Kleines Wiesel, Mauswiesel: 1.6. – 31.1.
  • Grau- und Saatgänse: 1.9. – 31.12.
  • Stock- und Krickenten: 1.9. – 31.12.
  • Blässhühner: 1.9. – 31.12.
  • Haselhahnen: 1.9. – 30.11.
  • Rebühner: 16.10. – 30.11.
  • Fasanhahnen: 16.10. – 31.12.
  • Fasanhennen: 16.10. – 31.12.
  • Waldschnepfen: 11.9. – 19.2.
  • Ringeltauben: 15.3 – 15.4. und 16.6. – 31.1.
  • Türkentauben: 16.6. – 31.1.

 

Für Auerhahnen, Birkhahnen und Rabenvögel bestehen Sonderregelungen!

Wichtiger Hinweis

Der Abschuss von Wild, für das keine Jagdzeiten festgesetzt sind, ist verboten. Muttertiere jeglichen Wildes sind während der Zeit der Jungenaufzucht zu schonen!

Sie haben Fragen?

Die Steirischen Jägerinnen und Jäger leben mit der Natur – gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Anfrage senden

Partner