x

Wildunfall

Was tun bei Wildunfall? Wir geben Ihnen eine Übersicht der wichtigsten Punkte, die Sie bei einem Unfall mit einem Wildtier beachten sollten.

Nach einem Wildunfall gilt:

  1. Warnblinkanlage einschalten
  2. Warnweste anlegen
  3. Unfallstelle mit einem Pannendreieck absichern
  4. Eventuell verletzte Personen versorgen
  5. Polizei oder örtliche Jägerschaft verständigen, auch wenn das Tier weiterläuft
  6. Verletzte oder getötete Tiere keinesfalls berühren
  7. Unfallstelle fotografieren und eventuelle Zeugen um ihre Daten bitten
  8. Für die Kaskoversicherung wird unbedingt eine polizeiliche Meldebestätigung des Unfalls benötigt!
  9. Wer verletzte oder getötete Wildtiere mitnimmt, macht sich wegen eines Eingriffs in fremdes Jagdrecht strafbar.
  10. Wer die Tiere einfach liegenlässt oder weiter fährt, macht sich ebenfalls strafbar.

 

Was die Versicherung bezahlt

Bei Verletzungen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Behandlung.

Weitere Entschädigungen (bei Rehabilitation, Berufsunfähigkeit oder Todesfall) zahlt meist nur eine private Versicherung, wie etwa eine Unfallversicherung.

Beschädigungen an Bäumen oder Verkehrszeichen sind ein Fall für die Kfz-Haftpflicht.

Besteht keine Kaskoversicherung, sind Kosten eines ggf. entstandenen Schadens am Fahrzeug selbst zu tragen.

 

Haarwild oder Federwild

Auch bei einer Kaskoversicherung ist ein Wildschaden nicht in jedem Fall abgesichert. Das kommt auf die Polizze an.

Üblicherweise gedeckt sind Schäden mit Haarwild (Hirsch, Reh, Wildschwein, Gämse, Hase, Füchse, Dachse usw.)

Seltener gedeckt sind Schäden durch Federwild, also Wildvögel wie etwa Fasan, Auerhahn oder Birkhuhn. Manche Versicherer bieten eigene Wildschaden-Pakete an, die man separat abschließen kann.

 

Erhebungsbogen Wildunfall

 

 

 

Wussten Sie, dass...?

…8.188 Rehe, 65 Stück Rotwild, 42 Wildschweine, 12 Stück Gamswild, 3 Stück Muffelwild und 1 Stück Damwild in der Steiermark dem Straßenverkehr zum Opfer fielen? Das ist jene Wildunfälle, die gemeldet wurden, Dunkelziffer unbekannt.

Sie haben Fragen?

Die Steirischen Jägerinnen und Jäger leben mit der Natur – gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Anfrage senden

Partner