x

Aktuelle Information zu Jagdreisen nach Ungarn

 

Generelles Einreiseverbot für Jagdreisende nach Ungarn

Nun ist es tatsächlich vorbei! Ausländische Jäger können seit Freitag auch mit Jagdeinladung und/oder Jagdvertrag nicht mehr nach Ungarn einreisen. Staatliche Forstbehörden wurden angewiesen keine Einladungen mehr auszustellen. Diejenigen ausländischen Jäger, die aus welchen Grund auch immer sich in Ungarn aufhalten, können die Jagd ausüben. (Quelle Jagd Österreich, 16.09.2020)

Seit Freitag vergangener Woche hält sich das Gerücht eines Einreiseverbotes für Jagdreisende nach Ungarn. Mit 15.9.2020 wurde dies von ungarischer Seite bestätigt. Damit ist jegliche Einreise sämtlicher Staatsbürger, -auch mit Jagdeinladung, verboten.
Dies betrifft auch Jagdpächter, die ein Revier in Ungarn gepachtet haben, -die Verordnung macht diesbezüglich keine Ausnahmen. Wie lange dieses generelle Einreiseverbot für Ungarn gelten soll, ist unklar, natürlich werden wir Sie diesbezüglich am Laufenden halten. (Quelle Hotline:   +36 96 520 000)

Aktuelles

Sie haben Fragen?

Die Steirischen Jägerinnen und Jäger leben mit der Natur – gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Anfrage senden

Partner